PoC ist die Abkürzung für Point of Care, PoC, also patientennah und kurzfristig vor Ort ausgewertbar. Antigen-Schnelltests (PoC) funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie Schwangerschaftstests. Die Schnelltests auf SARS-CoV-2 weisen bei einer Infektion bestimmte Eiweiße des Coronavirus SARS-CoV-2 in den Schleimhäuten der Atemwege nach. Antigen-Schnelltests können die verschiedenen Virusvarianten des Coronavirus SARS-CoV-2 ähnlich gut erkennen. Andere Viren, wie z. B. Grippeviren, werden durch den Schnelltest nicht erkannt.

Antigen-Schnelltests können Ansteckungsrisiken in konkreten Situationen im Alltag verringern – etwa bei einem privaten Besuch oder vor einem Theater- oder Kinobesuch.

Die Testdauer beträgt weniger als 1 Minute. Nach 15 Minuten liegt das Testergebnis per E-Mail vor, das bedeutet, Sie müssen nicht vor Ort auf das Testergebnis warten.

Mit dem Anspruch auf kostenlose Bürgertests sollen besonders vulnerable Personen geschützt werden.

Ab dem 25.11.2022 beschränken sich die kostenlosen Schnelltests auf folgende Personengruppen:

  1. BesucherInnen oder BewohnerInnen von Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, stationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Einrichtungen für ambulante Operationen, Dialysezentren, ambulante Pflege, ambulante Dienste oder stationäre Einrichtung der Eingliederungshilfe, Tageskliniken, Entbindungseinrichtungen, ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung
  2. Leistungsberechtigte nach § 29 SGB IX und Personen, die bei denen beschäftigt sind (Persönliches Budget)
  3. Pflegende Angehörige
  4. Personen, die aus einer Corona-Isolation freigetestet werden

.

Kostenpflichtiger Schnelltest 15 Euro

Sollten Sie nicht zum oben genannten Personenkreis gehören, sind die Kosten von 15 Euro durch Sie selbst zu zahlen.

Hierunter fallen insbesondere Personengruppen:

  • Kinder unter 5 Jahren
  • Personen im ersten Schwangerschaftsdrittel oder mit anderer Kontraindikation
  • Haushaltsangehörige von nachweislich Infizierten
  • Teilnehmende an Studien zur Wirksamkeit von Corona-Impfstoffen
  • Besuch einer Veranstaltung im Innenraum
  • Personenkontakt ab 60
  • Personenkontakt Vorerkrankung
  • Rote Kachel Warnung in der Corona-Warn-App

.

Wir nutzen das professionelle Testkit „AESCU.Rapid SARS-COV-2 Rapid Test“ des deutschen Herstellers AESKU.DIAGNOSTICS GmbH & Co. KG, 55234 Wendelsheim. Keine Kreuzreaktivität mit humanpathogenen Coronaviren (wie hCoV-229E, -HKU1, -NL63 oder -OC43) beziehungsweise Influenza-Viren (wie Influenza A/B).
Das negative Testergebnis dieses Schnelltests, kann für die Ausstellung des digitalen COVID-Zertifikats der EU („Grüner Pass“), über die Corona-Warn-APP, verwendet werden.

BMI - Alle Meldungen - Bundesinnenminister: Corona-Warn-App erfüllt höchste  Ansprüche an Sicherheit und Datenschutz

Digitales COVID-Zertifikat der EU

Alle unsere EU- Antigen-Schnelltests sind mit der Corona-Warn App kompatibel.

Wenn Sie bei der Buchung der Datenübertragung an die Corona-Warn App zustimmen, können Sie beim Abruf des Testergebnisses in der Corona-Warn App das EU Zertifikat kostenlos generieren.

.

Hier Termin verbindlich reservieren:

Zurück zur Auswahl