Pflegekräfte mit einem Bein im Knast?

 

Seminar zum Buch

 

Thorsten Müller und Jan Schabbeck, Autoren des „Praxishandbuchs Pflegerecht“, erzählen in diesem Video, wie die Idee zum Buch entstanden ist und geben einen kurzen Überblick über die Inhalte.

 

  Vorläufiges Programm

(Änderungen möglich)

 

09:00 – 09:30 Uhr: Pfälzer Gastlichkeit

09:30 – 11:00 Uhr: Session 1

Applikation von Medikamenten ohne ärztliche Anordnung. Erlaubt: Ja, aber …

Wer haftet bei verblisterten Medikamenten?

Heilkunde durch Pflegefachpersonen: Deshalb eine Pflegekammer?

Piercing, lange Fingernägel, Crocs™ & Co?. Erlaubt?

Dipl. Pflegewirt Thorsten Müller, MScN

 

11:00 – 11:15 Uhr Hurra, Pause

 

11:15 – 12:30 Uhr Session 2

Vom Anfang bis Ende: Einstellung bis Kündigung. Uffbasse!

Aktuelle Rechtsfragen rund ums Thema Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Jan P. Schabbeck

 

12:30 – 13:30 Uhr Jetzt eine Dampfnudel mit Grumbeersupp

 

13:30 – 15:00 Uhr Session 3

Ich habe keine Lust, mach Du mal: Delegation von ärztlichen und pflegerischen Tätigkeiten. Wer haftet, wenns schiefgeht?

Überlastungsanzeigen:  Pflegefachperson frei von Haftung?

Haftung der WBL/SL/Team- und Schichtleitung bei Unterbesetzung, Praktikanten, Aushilfen

Pflegefehler und Gutachten: Jetzt wirds teuer?

Dipl. Pflegewirt Thorsten Müller, MScN

 

15:00 – 15:15 Uhr Uff, Pause

 

15:15 – 16:30 Uhr Session 4

„Speyerer Casemanagement Modell“: Sektorenübergreifendes Entlassmanagement nicht nur auf dem Papier!
2. Preis beim „Innovationspreis Case Management 2013“ der dgcc
Marta Kistner, Case Management, Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer  

Unerlaubte Kooperationen durch Pflegefachpersonen: Jetzt droht Knast!
Rechtsanwalt Jan P. Schabbeck

 

Ein TrollSchoppe und die letzten Fragen an die Autoren und DozentIN

 

Flyer

Datum: Mittwoch, 28.11.2018.
Uhrzeit: 9:30 Uhr – 16:30 Uhr

Ort: Kleingartenverein Friesenheim Werre e.V., Brunkstr. 131, 67063 Ludwigshafen.
Gegenüber BASF
Ausreichend Parkplätze vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel (Empfohlen, ab einer Pfälzer Schorle): Tram 7 (Richtung Oppau) Haltestelle „Ammoniakstrasse“

Kosten Inclusive alkoholfreie Pausengetränke und Mittagessen:

120 Euro incl. MwSt pro Person

160 Euro incl. MwSt inclusive Buch (im Wert von 59,99 Euro) und persönlicher Widmung.

 

Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte für die 

 

Zur Anmeldung hier weiter …

 

Als Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen zu überweisen ist. Eine Stornierung der Anmeldung ist bis 14 Tage vor dem jeweiligen Fortbildungstermin möglich. Danach oder bei Nichterscheinen ist die gesamte Fortbildungsgebühr zu entrichten. Ersatzteilnehmer können gestellt werden. Bitte nehmen Sie Ihre Abmeldung schriftlich vor.

Die Veranstalter behalten sich vor, sollte eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Teilnehmern nicht erreicht werden, die Fortbildung ausfallen zu lassen. In diesem Falle erhalten die Angemeldeten den Seminarbeitrag zurück. Die Absage erfolgt spätestens 14 Tage vor Beginn der Fortbildung.